Malaga Costa Del Sol Airport (AGP)

Malaga Airport ist der internationale Hauptflughafen für die Region Costa del Sol. Es gibt ein Privatjetterminal, das exklusiv den Privatjetkunden und der Crew vorbehalten ist. Der Airport ist nach Madrid, Barcelona und Palma de Mallorca der am häufigsten angeflogene Flughafen Spaniens. In seiner Geschichte war er auch als “El Rompedizo” und “García Morato” bekannt. 1965 wurde er offiziell auf den Namen “Malaga Airport getauft, welcher 2011 erweitert wurde zu “Malaga-Costa del Sol Airport”. Die Innenstadt Malagas liegt etwa 15km entfernt, was einer etwa 25-minütigen Autofahrt entspricht.  

Um einen Indikationspreis für einen Privatjetflug zum Malaga Airport (AGP) zu erhalten, folgen Sie bitte diesem Link

Öffnungszeiten

Malaga Airport (AGP) ist 24h geöffnet 

Privatjet-Terminals am Malaga Airport (AGP)

GENERAL AVIATION SERVICES 

General Aviation Services bietet ein Terminal, das Privatjetkunden vorbehalten ist. Es liegt direkt neben der Start- und Landebahn und verfügt über einige Privatlounges, die den Kunden zur Verfügung stehen.

Was Sie bei einer Reise zum Malaga Airport (AGP) nicht verpassen sollten 

Die Hauptstadt der Costa del Sol Region ist ein kultureller Treffpunkt mit ausgefallenen Museen, autofreien Straßeninnovativen Restaurants und stylischen Hotels, von denen viele mit einer Panoramaterasse auf dem Dach beeindrucken. 

Vertreiben Sie sich Ihre Zeit in Malaga mit einem Spaziergang durch die Ruinen des alten römischen Theaters, El Teatro Romano, eines der ältesten Bauwerke der Stadt. Zudem gibt es viele Möglichkeiten, Wassersportarten wie Paragliding, Surfen oder Kitesurfen auszuprobieren. 

Erfahren Sie mehr über Malaga 

Kontaktieren Sie uns 24/7